Nähen verbindet 
und Selbstgenähtes kann 
anderen Menschen 
deine Liebe oder 
Freundschaft zeigen

Gemeinsames Kreativwerden ist wirklich wertvolle Zeit des Zusammenseins. 
Echte "Quality Time".

Ein gemeinsames Hobby verbindet und aus ein paar Fragen zum Anfertigen einer Tasche wird schnell ein ganzer Nachmittag mit viel Lachen, tollen Gesprächen, Lernen und Spaß.

Und wie könnte ich meiner Freundin oder meiner lieben Tante besser sagen wie sehr sie mir am Herzen liegt als in dem ich mir viele Stunden Zeit nehme um ihr ein Kleidungsstück oder ein Accesoire anzufertigen?

Vielleicht kennst du das wunderbare Gefühl wenn dein handgemachtes Geschenk dann mit Stolz und Freude von seiner Besitzerin getragen wird.

Hast du schon einmal etwas genäht um deine Verbundenheit zu zeigen?

Also zB ein Kleid für dich und eine Miniversion für deine Tochter? Oder einen Rock für dich und aus dem gleichen Stoff eine Kravatte für deinen Mann? Oder einen Pulli aus dem selben Stoff in verschiedenen Größen für alle Mitglieder deiner Familie? Oder ein Kleid in deiner Lieblingsfarbe und das gleiche Kleid für deine beste Freundin in ihrer Lieblingsfarbe? 

Wenn Du schon einmal im Nähurlaub mit mir und Karin warst, dann weißt du, dass wir beide immer denselben Mantel tragen. Meinen Lieblingsmantel habe ich in ihrer Größe und in ihren Farben gefertigt um ihn an sie zu verschenken. Wir beide tragen die Mäntel jeden Tag wenn es nicht zu warm ist und wenn wir zusammen unterwegs sind oder zusammen arbeiten. 
Dann haben wir immer dieses ganz besondere starke Gefühl: " Wie sind ein Team".

Das ist Magie, wie wir unsere Liebe und unseren Respekt für einen Menschen durch unsere Hände in den Stoff einfließen lassen können, aus dem wir dann Kleidung für diese Person anfertigen. 

Das Tragen dieser Teile stärkt das emotionale Band zwischen uns indem sie immer wieder an den anderen Menschen erinnern oder durch Farben und Muster sogar optisch Zusammengehörigkeit nach außen kommunizieren.

Nicht zuletzt verbindet Nähen als Hobby natürlich besonders, denn wo so viele Fragen aufkommen wie bei diesem Handwerk da ist natürlich auch sehr viel Gesprächsbedarf.

Nähen braucht Zeit und Geduld.

Das sind viele Stunden, die wir wunderbar gemeinsam verbringen können um unsere Geduld und Aufmerksamkeit aneinander zu verschenken, uns dabei besser kennenzulernen, zu verstehen und unsere Verbindung zu vertiefen.